Mittwoch, 4. August 2010

Sommer, Sonne, Datsche - Kemnitz, Tornow, lecker Essen....Familientreffen....

Mein lieber Scholli, was haben wir wieder alles erlebt?
Also vom Hocker hauts einen nicht, aber für uns und Edgar isses schon ne Menge!
Der Sommer ärgert sicher nicht nur uns, oder? Ob der mal nicht weiß, was er will? Mal heiß, mal kalt, zehn Eimer Regen, dann wieder ne Woche Staub. Wie auch immer, wir genießen, wann immer es geht, unsere Terrasse und lauschen unseren Nachbarn beim Wettbewerb um den grünsten und vor allem DEN KÜRZESTEN Rasen. Die Nachbarn haben sich allesamt mit allen Sorten Rasenmähern eingedeckt, hier und da gibt es auch Hinweise auf nachbarschaftliches Mäher-Sharing....wie schön. Jedenfalls sieht ein rasen schöner aus als der andere, selbst mit den Kantenschneidern wird zwischen den Büschen geschnitten, sehr akribisch. Ich werde unserem Vermieter vorschlagen, doch wieder sowas wie GOLDENE HAUSNUMMERN zu vergeben. Und die beiden Frauen unten an der Ecke sollten sich was schämen: der Hund hat den ganzen Rasen zerwühlt! Und das, was nicht zerwühlt ist, ist verbrannt! Eine Schande für unsere Wohnanlage! * LAUTHALS LACH *
Was macht man, wenn man dieses Rasentrauerspiel nicht mit ansehen will? Gordon hat nen paar Fotos auf der Terrasse geschossen, wie süß! Schaut selbst:

Edgar peilt die Lage, ruff uffe Terrasse oder nich?


Entscheidung is gefallen: Schlafen aufm Lounge-Sofa is angesagt! Wenn ich das Foto sehe, fällt mir der Spruch von Andreas ein: Guck mal, ne Maus aus Hund!!


Müde bin ich geh zur Ruh`, mache beide Äuglein zu!


Müdigkeit ist ansteckend!



Edgar blinzelt! Der schläft gar nicht, der Schwindler, der!!


Wenn alles glatt läuft, dann haben wir zackzack den Pachtvertrag für unser Wochenendgrundstück in Kemnitz bei Werder in trockenen Tüchern. Das Grundstück gefällt uns prima und auch Edgar und Peaches scheinen ebenso Gefallen daran gefunden zu haben. Opa von umma Ecke hat sich auch gleich blicken lassen und unsere Whippchen bestaunt. Er wollte mal fragen, ob seine Schwägerin Recht hat, sie meint nämlich, dass in den Windhunden, die wir da haben, nen Golden Retriever mit drin is..... Mhhh, naja, ich finde, dass bei der Zucht unserer Rasse nen Golden Retriever schon ne entscheidende Rolle gespielt hat! Das ist einfach schwer zu verbergen, nich? Zumindest die Statur, aber auch Fell und Wesen sind ganz stark vom Retriever geprägt, oder? Was meint die Whippet-Gemeinde? Wir haben sehr geschmunzelt....aber wir hatten nen Gesprächsthema und haben Herrn Nachbarn kennen gelernt. Hier einzwei Pics vom Bungalow....

Wir bauen einen schönen Garten.....


Am WE dann raus auffe Datsche!

Begutachtung! Ach das wird schön!


Unsere Vormieter!

Heute waren wir in Tornow bei Marianne! Ach, das war wieder schön! Edgar bei der Familie ist ja auch immer nen Hit! Heute haben sich alle wieder prima vertragen! Edagr hatte sich sehr wohl gemerkt, dass er beim letzten Mal von Vater John ganz schön eine aufs Dach bekommen hat und hat sich daher erstmal nen halbes Stündchen im Garten beschäftigt. Später dann jedoch fand er sein Plätzchen auf der Hollywoodschaukel.



Edgar und Omnia im Hollywoodfieber

Später dann quetscht sich Familie Superfly in ein Körbchen, zum einen, weils in dem Haushalt ja nur EINEN Korb gibt und zum andern wars ja auch recht kühl * lach *

Krita guckt, ob alles in Ordnung ist!


Später waren wir uns kurz das arme verlassene Dorfkirchlein angucken. Also von außen! Eltern haften da ja für ihre Kinder..... So nen schickes Kirchlein...



Gleich nebenan steht das Schloss von Tornow! Im Geiste sah ich mich schon des Sonntags Vormittag nach dem Kirchgang in wallenden Kleidern trällernd durch den Schlossgarten wandeln und Pfingstrosen pflücken, aber die Blase von Traum ist geplatzt, das gute Stück ist in ebenso guten Händen. Ausgeträumt!!

Nachdem dem Stadtrundgang mit architektonischem Schwerpunkt gings ab an den See zum Hundebaden. Ach die Piepmätze hatten ihren Spaß! Die Pics sprechen für sich!
Schaut selbst:

Rein inne Kartoffeln....


Raus ausse Kartoffeln!


Windhunde in Not!

Rettungsschwimmer Grundkurs!


Nass wie die Wasserratten und völlig aufgedreht machten wir uns auf den Rückweg, als wir noch das Floß von RENT A FLOSS zu sehen bekamen. Da kann man sich nen Floß mieten und über die Seen schippern. Is das nich traumhaft?

Ich will auch! Sofort! Gaaaaaanz weit weg!

Das Floß im Sinn und die Idee weitweitweg zu schippern spürten wir unsere Mägen....die wir schnell noch stopfen mussten, bevor wir uns auf die Reise zurück nach Pankow machen wollten.
Dies taten wir in der jüngst eröffneten Mühle Tornow. Ein Traum! Leckeres Essen, sehr geschmack- und liebevoll gestalteter Hof, angenehme Atmosphäre! Okay, die Serviertäubchen brauchen noch nen paar Stunden Training. Ich dachte da so an Kondition, Tempo und Gedächtnistraining, aber es ist noch keine Meisterin vom Himmel gefallen, nicht?
Auf jeden Fall muss man da aber was gegessen haben: TRAUMHAFT:


Mariannes Kasseler (tja Marianne, jetzt wissens alle!!)


Gunnars Blutwurst (für den einen oder anderen gewöhnungsbedürftig,
aber die Stampfkartoffeln, ein GEDICHT!!!!)

Gordons Zander, frisch gefangen von den Leuten auf dem Floß! Lecker!


In diesem Sinne beende ich an dieser Stellen meinen geistigen Erguss und sage GUTEN APPETIT und wünsche angenehme Sommertage!




Kommentare:

Majanne hat gesagt…

Ach du...tanz lieber in deinem langen Wallekleidchen vorm Schloß, als mich hier mit dem dicken Kassler (war viel zu viel) sitzen zu lassen....
hast wieder schön beschrieben und die Datscha ist ja wirklich wunderschön!!!

Sabine hat gesagt…

Eine schöne Veröffentlichung und tolle Bilder, das kann sich wahrlich sehen lassen.
Einen dicken Knutsch an Edgar. ;-)

Begeisterte Grüße.

Sabine Waßmann hat gesagt…

Hallo miteinander,

wirklich wieder zum schmunzeln Euer Bericht mit den schönen Bildern.
Da wäre man allzu gerne dabei gewesen.

Viele Grüße aus dem Rheinland senden
Sabine mit Bazooka & Bon Jovi

Anonym hat gesagt…

Hi ihr drei
Na das sind ja wider ober süßes Bilder wie immer vor allem die schlaf Bilder von Edgar und Herrchen einfach zu süß und euer Essen sah ja auch sehr leker aus vor allem der Kassler da könnte ich mich auch rein legen und die Blutwurscht nur leider ohne Sauerkraut leker und Gunnar der Bericht ist ja wider so was von supper ich habe mich schon zwei mal weg gepakt vor lauter lachen vor allem die Beschreibung vom Schloz herlich vor allem wenn man es sich so bildlich vorstelt.
So bis bald Tanja und Nichte Macy?