Dienstag, 22. März 2011

Stasi im Haus

Wir haben die Stasi im Haus! Edgar ist zwar wesentlich ruhiger und entspannter, aber wir glauben, er ist I.M. (inoffizieller Mitarbeiter). Er schleicht immer um uns rum, verliert uns und vor allem den Herrn Rupert nich ausm Auge. Na er will alles mitbekommen. Sicher fertigt er nachts, wenn wir schlafen, Berichte und fügt die Schnipsel an Informationen über uns und das neue Hundekind in filigraner Kleinstarbeit unter der Bettdecke m. seiner Kopflampe zusammen.
Na wir machen einfach so, als würden wir es nicht mitbekommen. Das macht die Sache f ihn und uns einfacher. Wir haben ja nichts zu verbergen.
Edgar spaziert aufmerksam (Foto: Nina Pulm)
Edgar wird von uns, aber nur, wenn er es nicht hört, liebevoll Stasi genannt.
Was geht denn da hinten ab? Und ich bin nicht dabei, Mist! (Foto: Nina Pulm)
Heute waren wir mit Nina und Wuschel Didi spazieren. Hierzu hat sie einen liebevollen Bericht in ihrem Blog verfasst. Es war ein toller Spaziergang bei blauem Himmel und Sonnenschein.
Herr Rupert und Herr Didi
Rupert erkundete die Welt, Edgar flitzte durch die Gegend und Didi schaute mal hier und mal da.
Nina mit Didi und Rupert
Es hat viel Spaß gemacht und war echt entspannend.
Rupert schmust mit Nina, Didi will auch, "Stasi" schleicht durch die Gegend
Rupert war heute das erste mal frech, auweia, naja, er hat die obligatorische Klopapierrolle durch die Wohnung abgerollt. Das haben Edgar und Igor auch gemacht und das ist sowas wie Einstand, oder?
Edgar und Didi
Weil Edgar den Rupert noch nicht in den Korb lässt, haben wir den Schlafzimmerkorb, welchen Edgar nur nutzt, wenn er betrunken ist, ins Wohnzimmer geholt.
Rupert guckt, was großer Bruder macht
Is dis kleine Herr Rupertchen ein kleines Murkelchen! NOCH!!
Tja, dreimal durft ihr raten, wo Rupert liegt: jedenfalls nicht in einem der Körbe, sondern weiter auf dem dicken Teppich unterm Tisch oder bei Mutti uffm Sofa.
Der Teppich ist weich und bequem! Ich brauche dein doofes Körbchen nicht!
Also alles schick bei uns! Die beiden kommen sich immer näher, Edgar schimpft kaum noch und wir gucken weiter.....hihi!
 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Gunnar
Wie immer total süß geschrieben und die Bilder Herlich habe ja schon bei Nina geschmunzelt Sag mal Herrchen ich bei der Stasi da kennst du aber noch nicht meine Nichte Macy die würde mit euren kleinen gleich angeben und in unterbuttern(g)frech wie sie ist.
LG Tanja und Macy

Anonym hat gesagt…

Ich liebe Whippet-Welpen-Füße!

AMAZING hat gesagt…

Zu Süß die kleine Schnuckelmaus, zum klauen, lach
Der Edgar ist nicht bei der Stasi, dazu ist der viel zu nett !!! Muss halt den Macker raushängen, jeder weiss doch er hat einen weichen Kern. Vielleicht musste Rupert mal ( aus versehen ) mit Schoko bekleckern, ob der Ede da wiederstehen kann ? Wie Tanja schreibt, der Kleene muss untergebuttert werden.
Ich wünsch euch alles Gute
Ilonschen

Anonym hat gesagt…

"Stasi schleicht durch die Gegend" - Spitzen-Bild, ich lach mich tot. So storchenstaksig und halbgeduckt läuft Fluga auch öfter rum, jetzt weiß ich endlich, woran's liegt.

Viele Grüße,
Sabine